Bremen-Nord, Farge, Wifo-Tanklager "Wasserberg" Farge,heute noch in Betrieb!

Bremen-Nord, Wifo-Tanklager “Wasserberg” Farge,heute noch in Betrieb! Kriegsmarine-Tanklager Farge-Schwanewede und die Lager der KZ-Häftlinge, Kriegsgefangenen, Zwangsarbeiter und der Deportierten rund um Farge, mit über 12.000 Menschen
Tanklager Farge
Aussengrenze des Tanklager Farges. Wifo-Tanklager Bremen-Farge, Tarnname „Wasserberg“ 24.08.1934 Gründung der „ Wifo“ durch die Nazi-Regierung 1935 Baubeginn der Tanklager in Farge 1941 Inbetriebnahme der Anlage 11.05.1945 Besetzung durch brit. Truppen, anschließende Übergabe an das amerik. Militär 1957 Übergang des Tanklagers Bremen-Farge an das Verteidigungsministerium der Bundesrepublik Deutschland, die vereinigte Tanklager und Transportmittel Gesellschaft ( VTG) wurde gegründet. 03.07.1963 Verkauf der VTG an die IVG Ab 1993 vollständige Privatisierung der Gesellschaft, ab jetzt regiert der Markt und die Heuschrecken!

Karte:

>> mehr lesen

Advertisements
This entry was posted in Außenlager_Farge, Bahrsplate, Bremen, Deportierte, Farge, Grundwasser, Kriegsgefangenen, KZ-Neuengamme, KZ_Häftlinge, Lager, Neuenkirchen, Nord, Sandbostel, Schwanewede, Tanklager, Zwangsarbeiter. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s